Viersen

Klettern

Viersen ist das heimliche Mekka für Kletterer am Niederrhein. Der Kletterwald und die Kletterhalle bieten optimale Möglichkeiten bei jedem Wetter:

Draußen:

im Kletterwald Niederrhein. Hier bieten sich wunderschön auf den Süchtelner Höhen gelegen sieben Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen an. Über 100 Kletterelementen wie Netzbrücken, Bohlen, Schaukeln, Seilbahnen, Surfbrettern und Tarzan-Sprüngen in einer Höhe von ein bis 16 Metern sorgen für den nötigen Nervenkitzel. Das Areal umfasst eine Fläche von 27.500 Quadratmetern. Nicht umsonst gehört dieser Kletterwald zu den wohl größten und schönsten in der Region.

Informationen zu Preisen, Ticketkauf, besonderen Arrangements sowie zur Anfahrt finden Sie unter: http://kletterwald.net/

Sie wollen nicht nur aus Spaß klettern, sondern auch die Technik lernen, dann können Sie sich hier über Kletterkurse informieren

Drinnen:

in der Kletterhalle Clip ‘n Climb. Die Halle liegt gut erreichbar am Ransberg in Viersen und bietet aufregendes Klettern für große, kleine, geübte und auch ungeübte Kletterer. Nach dem Clip 'n Climb Prinzip sind die Kletterer mit vollautomatischen Sicherungssystemen bestens gesichert. Das heißt anders als in Kletterhallen üblich, braucht es keine zweite Person zum Sichern. Über 35 spannende Klettermodule lassen keine Langeweile aufkommen.

Einen ersten Eindruck des besonderen Klettererlebnisses können hier gewinnen:

Informationen zu Preisen, Ticketkauf, besonderen Arrangements sowie zur Anfahrt finden Sie unter: http://clipnclimb.de

Tipp: Darüber hinaus bieten die Macher von X-Pad unter dem Motto "Lernen mit Kopf Herz und Hand" (Kurt Hahn) individuelle und zielgruppenspezifische erlebnispädagogische Programme für ein Teamtraining, Firmenevent, für Schulklassen oder Kindergeburtstage an, bei denen der Spaßfaktor und das authentische Erlebnis an erster Stelle stehen.

http://xpad-erlebnispaedagogik.de/