Viersen

Skulpturensammlung

Im Umfeld der Städtischen Galerie im Park und des Kreishauses Viersen befindet sich die Skulpturensammlung Viersen. Sie wurde 1989 gegründet und umfasst Werke zeitgenössischer bildender Kunst von inzwischen zehn Künstlern.

Die Sammlung geht zurück auf eine Initiative des Vereins für Heimatpflege e.V. Viersen und steht im Eigentum der Stadt Viersen.

Skulptur: New Star von Marc di Suvero

Die wohl auffälligste Plastik ist der "New Star" am Diergardtplatz, die rote Stahlskulptur des amerikanischen Bildhauers Mark di Suvero mit ihren überdimensionalen Armen. In der Nähe des "New Star", vor dem Aufgang zum Forum, hat der Düsseldorfer Künstler Erwin Heerich zwei Metallbänke ohne Seiten- und Rückenlehnen geschaffen.

 

Skulptur: Wirbelsäule von Anthony Cragg

"Wirbelsäule - the articulated column" hat Anthony Cragg seine über vier Meter hohe Bronzeskulptur genannt, die an der Wegkreuzung zwischen Rathausmarkt und Forum am Fuß der Freitreppe mit ihrer ungewöhnlichen Formensprache beeindruckt.

Aus zwei Teilen besteht David D. Lauers "Figur" auf der Terrasse vor dem Forum: Das zylinderförmige Sockelpodest aus Basaltlava dient dem 180 cm hohen Bronzekörper als Standfläche.

Nur wenige Meter hinter der "Wirbelsäule" folgt auf der Grünfläche die Stahl-Plastik "Position im Schwerpunkt" von Wolfgang Nestler.

In unmittelbarer Nähe befindet sich die 1970 entstandene Bronzeplastik "Chaosmos" des Bildhauers Matta.

Den Haupteingang des Kreishauses ziert die bronzene Bildsäule "Kaspar" von K.H. Hödicke.

Drei weitere Plastiken von Erwin Heerich sind im Park neben der Städtischen Galerie aufgestellt:
Das 4,80 Meter hohe "Monument", eine aus vier Steinblöcken bestehende Skulptur aus Basaltlava, die "drei Steinbänke" und schließlich die "Vogeltränke", ebenfalls aus Basaltlava.

An der Parkseite zur Lindenstraße wurde 2007 die trotz ihrer Größe bewegte Skulptur "Optimus II" des Düsseldorfer Künstlers Günter Haese errichtet.

Die jüngste Erwerbung in der Sammlung stellt Wang Dus bronzene und monumentale Gestaltung einer zerknüllten Seite der Zeitung "China Daily" dar. Die Aufstellung 2010 ist einer privaten Schenkung zu verdanken.


Führungen

In der Städtischen Galerie sind Publikationen zu allen Skulpturen erhältlich, zudem ist die Ausleihe eines Audio-Guides möglich oder die Vereinbarung von persönlichen Führungen.

Führungen durch die "Skulpturensammlung Viersen" können ebenso vereinbart werden über
Kontakt:Dr. Albert Pauly
oder per Telefon: 02162 7430