Viersen

Stadtbibliothek

Eingangshalle mit Blick auf die Jugendbibliothek. Stadtbibliothek Viersen

Allgemeine Information und Verlängerung von Medien während der Öffnungszeiten (siehe unten)

Direktlink zum katalog.stadtbibliothek-viersen.de

oder zur Anmeldung im Benutzerkonto

Sie suchen ausschließlich eMedien zum direkten Download? Dann bitte hier entlang! (Umleitung zur mobilen Version in bitte ablehnen)

Recherche in Brockhaus, Munzinger oder Katalogen anderer Bibliotheken (Umleitung zur mobilen Version in bitte ablehnen)

Download (pdf) von Satzung und Datenschutzerklärung

 

 

Aktuell >>>


Rückblick: SommerLeseClub 2018

Abschlussfest Sommerleseclub 2018

Andreas Hüging hat es geschafft: Bei der Vorstellung seines Buches „Let’s disco!“ hielt es das jugendliche Publikum nicht lange auf den Sitzen. Worum geht's? Der übergewichtige Valentin traut sich zu tanzen, trotzt dem Spott und hat mit ganz viel Strass und Glitzer als Discostar Val P. tatsächlich Erfolg auf YouTube. Doch egal, wie mutig man ist: wenn man verliebt ist, kriegt man im echten Leben trotzdem weiche Knie! Andreas Hüging verstand es, die "schwer verrückte Geschichte von Valentin Plau" so zu erzählen, dass alle hinterher nur noch eines wollten – das Buch selber lesen! - Ohne Strass, aber mit vollem Körpereinsatz, seiner E-Gitarre und der passenden Musik  mischte er die Abschlussfeier des diesjährigen Sommerleseclubs gehörig auf. Die verrückten Disco-Moves aus den 80ern machten allen Spaß und nach der Lesung  war der Run auf die Autogramm-Karten groß.-

Nach einer Erholungspause mit Getränken und Hotdogs wurden dann die Sommerleseclub-Urkunden ausgegeben. Die 5 SLC-Teilnehmer mit den meisten gelesenen Büchern konnten sich dazu noch über ein Buchgeschenk freuen. Aurel Vootz verblüffte alle mit der hohen Zahl von 44(!) gelesenen Büchern. 

"Let's disco!" und andere Bücher von Andreas Hüging können bei uns und unseren Zweigstellen ausgeliehen werden - eine kleine Bildergalerie finden Sie hier (nicht dem Link zur Web-App folgen!)

nach oben


15. Papa-Zeit in Viersen:
 „Manege frei – wir machen unseren Zirkus selber“ 

Heitere Musik – bunte Farben – 100 Jongliergeräte – Zirkusleitern und ein großes buntes Tuch. Christian Meyn-Schwarze lädt wieder zur Papa-Zeit in die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek und ist – wie immer – fantastisch ausgestattet.  

Was die Nachwuchsartisten einstudieren können, wird in „Zirkusrezepten“ zum Ausprobieren und Nachspielen gezeigt. Die Auswahl der einzelnen Nummern bestimmen die Möglichkeiten und Fähigkeiten der Kinder:  jonglieren, balancieren, klettern. Und die Väter helfen dabei, beim Halten der Zirkus-Leitern oder als Sicherung beim Balancieren.

Die Veranstaltung  ist kostenfrei und bietet Platz für 12 Väter (Opas, Onkel, …) mit Kindern zwischen 4 und 12 Jahren.

Samstag, 22. September 2018, 10 bis 13 Uhr
Treffpunkt: Veranstaltungsraum Stadtbibliothek
Anmeldung bitte unter 02162/101-503 oder
stadtbibliothek@viersen.de

Bitte beachten: „Papa-Zeit“ heißt:  Mama hat frei – Papa darf spielen!  So sollten die Mütter ihre Lieben weder hinbringen noch abholen; die Papa-Zeit sollte absolut „frauenfrei“ sein. Alleinerziehende Mütter, die ihrem Kind die Teilnahme ermöglichen wollen, können als männliche Begleitung einen Großvater, einen Paten-Onkel, einen Nachbarn oder einen großen Freund anmelden. 

nach oben


Wir lesen in vielen Sprachen

Logo der interkulturellen Woche 2018

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018 lädt die Stadtbibliothek große und kleine Menschen von 5 bis 99 Jahren ein zu einer ganz besonderen Veranstaltung.  MuttersprachlerInnen aus vielen unterschiedlichen Heimatländern bringen Gedichte und Reime zu Gehör. Lassen Sie sich auf den Flügeln der Sprache tragen, spüren sie der Melodie der Worte nach!  Wer nicht sofort versteht, muss ganz genau hinhören. Wovon mag das Gedicht handeln? Von der Liebe? Oder ist es ein Kindervers, der mit der Sprache spielt?

Dienstag, den 25. September 2018 um 16.00 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

nach oben


Zur 1. interkulturellen Viersener Filmwoche

Filmforum: "Unsere kleine Schwester"

Drei junge Frauen leben in ihrem Elternhaus in einer Küstenstadt, nicht weit von Tokyo. Der Vater hatte die Familie vor langer Zeit verlassen. Als er stirbt, erfahren die Schwestern, dass sie eine kleine Halbschwester haben. Sie bieten ihr spontan an, zu ihnen zu ziehen und so beginnt für die vier eine neue Zeit, in der die Gegenwart zählt, doch auch die Vergangenheit ihren Platz hat. Der Film basiert auf der in Japan äußerst erfolgreichen Erwachsenen-Mangaserie "Unimachi Diary" (Meeresstadt-Tagebuch).
JPN 2015, 123', FSK 0

Veranstalter: Filmforum Viersen e.V.
Eintritt: Erwachsene 4,00€, ermäßigt 2,00€, Mitglieder 1,50€

Dienstag, 25. September 2018 ab 20.00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Lesung: Melanie Raabe liest aus "Der Schatten"

Melanie Raabe - Foto ©Christian Faustus

Melanie Raabe, 1981 in Jena geboren, liest aus ihrem neuen Thriller "Der Schatten". Die Filmrechte an ihrem Erstling "Die Falle" wurden heiß umkämpft, ihre Bücher werden in zwanzig Sprachen übersetzt. "Der Schatten" ist ihr drittes Buch: Die junge Journalistin Norah wird an ihrem neuen Wohnort Wien von einer alten Bettlerin mit eine Prophezeihung überrumpelt - und will dem Gerede der Frau keine Aufmerksamkeit schenken. Leichter gesagt als getan, denn was ihr in dann widerfährt, gibt der Alten möglicherweise Recht: Norah wird einen Menschen töten. - Die Frage ist: Kann sie es verhindern?

Eintritt  8,00€
Voranmeldung unter Tel.: 02161/101-511

Donnerstag, 27.09.2018 ab 20.00Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Bilderbuchkino: Tom Biber und der Neue

von Oda Johanna Fässler

Tom Biber geht seit einem Jahr in die Schule. Eines Tages kommt ein Neuer in seine Klasse. Wie der aussieht! Statt Fell hat er Zacken und außerdem ein riesiges Maul - keiner kann den Neuen verstehen, denn er kommt aus Ägypten. Kurzerhand wenden sich alle von ihm ab! Der Neue wird ausgelacht bis etwas Überraschendes geschieht…
Eine heitere Geschichte über Verständnis und Verständigung für Kinder ab 4 Jahren. Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche in Viersen 2018

Eintritt frei. - Voranmeldung unter Tel. 02162 / 101 503

Freitag, den 28. September 2018, 15.30 Uhr
Albert-Vigoleis-Thelen Stadtbibliothek 

nach oben


Spieleabend 16+

Ob Uno und Mensch ärgere dich nicht, Activity, Kingdom Builder oder The Mind (Spiel des Jahres 2018) - wer Spiele(n) liebt, ist richtig beim Spieleabend in der Stadtbibliothek.

Das Prinzip ist einfach: Jeder kann sein, jede kann ihr Lieblingsspiel mitbringen. In einer kurzen Spiele-Vorstellungsrunde wird um Mitspieler geworben. Schnell werden sich Interessierte zusammenfinden und der Spaß kann beginnen.
Natürlich darf auch ohne Spiel kommen, wer (noch) keines besitzt.

Die Spieleabende richten sich an Menschen ab 16 Jahren und finden im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek am Rathausmarkt 1B in Viersen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Spontanbesuch aus einer Spiel-Laune heraus ist also für alle möglich und wird gern gesehen.  

Freitag, 28. September 2018 ab 19 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Viersen
Rathausmarkt 1B, 41747 Viersen

nach oben


Termine "Dülkener Lesemäuse"

Lesepatinnen und -paten lesen Geschichten für Kinder von 4 bis 6 Jahren.
Die nächsten Termine:

Immer von 15.30 bis 16.15 Uhr.
Eintritt frei, Voranmeldung nicht erforderlich
.
(Dazu gibt es eine Tasse Kaffee für die erwachsene Begleitperson)

FamilienBibliothek Dülken
Moselstraße 25, 41751 Viersen
Telefon 02162/101-640

nach oben


Bibliobus multimedia  - 4. Quartal 2018

Der Bibliobus multimedia des Institut française kommt an folgenden Terminen nach Viersen:

Er steht an diesen Dienstagen jeweils von 13.00 - 16.00 Uhr auf dem Rathausmarkt vor der Stadtbibliothek.
Beim Bibliobus multimedia ausgeliehene Medien können - wie gewohnt - während der Öffnungszeiten an der Infotheke in der Stadtbibliothek zurückgegeben werden. (Allerdings nicht an der Außenrückgabe/ den Rückgabeautomaten!)

Weitere Kulturtermine & Informationen über das Düsseldorfer Institut française finden Sie hier.

nach oben


Viersener Lesespaß: Hexen!

Silhouette einer Hexe mit Katze auf Besen - Quelle: Pixabay

Abrakadabra & Simsalabim! Von morgens bis abends gibt's nur Zauberei - und immer 'ne schwarze Katze dabei!
So stellt man sich ein Hexenleben vor. Aber stimmt das überhaupt?
Dieses Mal geht es beim Lesespaß um das Thema "Hexen", mit lustigen und spannenden Geschichten für Kinder ab 5 Jahren.

Eintritt frei
Anmeldung bitte unter Tel.: 02162/101-503 oder per Mail an stadtbibliothek@viersen.de

Freitag, 5. Oktober ab 16.00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


"Buch trifft Musik" - Klarinette & Saxophon

Klarinette - Quelle: Pixabay

Die Kooperation der Kreismusikschule Viersen mit der Stadtbibliothek wird fortgesetzt:  Klarinette und Saxophon sind an der Reihe, einem interessierten Publikum vorgestellt zu werden.
Unter der Leitung von Jasmin Garlik wird am 6. Oktober der Klarinettenchor bei uns zu Gast sein. Normalerweise versteht man unter "Chor", das Menschen gemeinsam singen - aber in einem Klarinettenchor erklingen wirklich nur die Stimmen der Klarinetten.
Bei uns sind es zwölf Klarinetten, gespielt von Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren. Sie tragen vor allem bekannte Melodien aus Disney-Filmen vor, die zum Schwelgen einladen.
In zwei Blöcken sind Familien mit Kindern, aber auch alle anderen Interessierten, herzlich eingeladen, jeweils dem kleinen Konzert zu lauschen und sich anschließend über die Instrumente aus der Klarinettenfamilie zu informieren, mit der auch das Saxophon verwandt ist. Ausprobieren unter kundiger Anleitung gehört - wie immer - dazu und zur weitergehenden Information sind CDs und Noten aus dem Bestand der Bibliothek ausgestellt, die auch ausgeliehen werden können.

Eintritt frei

Samstag, 6. Oktober 2018 - Beginn um 1130 Uhr sowie 1215 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Filmforum: "The Square"

Christian, Erfolgsmensch und Kurator eines Museums in Stockholm, plant eine spektakuläre Ausstellung: "The Square" soll eine "moralische Schutzzone" sein, die auf das schwindende Vertrauen der Menschen in die Gemeinschaft hinweiset und diese aufrüttelt. Doch schnell wird deutlich, dass es auch in Christians eigenem Leben, wie auch in dem seines Umfelds, mit dem Vertrauen nicht weit her ist. - Gewinner der goldenen Palme beim Filmfestival in Cannes!
SWE/DEU/FRA/DNK 2017, 145', FSK 12

Veranstalter: Filmforum Viersen e.V.
Eintritt: Erwachsene 4,00€, ermäßigt 2,00€, Mitglieder 1,50€

Dienstag, 09. Oktober 2018 ab 20.00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


U20 Poetry Slam

Poster Poetry Slam 2018

Du schreibst Texte oder Gedichte und keiner kennt sie? Dann ist es an der Zeit, sie beim U20 Poetry Slam der Stadtbibliothek Viersen vorzustellen. Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit. Die vorgetragenen Texte müssen selbst geschrieben sein, es gibt ein Zeitlimit von ca. 6 Minuten. Das Publikum ist die Jury und bestimmt den Sieger.
Alles ist möglich, wenn Du Dich traust - Hab' Spaß auf der Bühne!

Vor dem Poetry Slam bieten wir zwei zusammenhängende Workshops mit Max Raths an.
Du hast Interesse? Dann melde dich an!

Workshops, jeweils von 15.00-18.00 Uhr:
Dienstag, 16. Oktober 2018
Dienstag, 23. Oktober 2018

Poetry Slam:
Freitag, 2. November 2018, 20.00 Uhr
im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

www.stadtbibliothek-viersen.de
stadtbibliothek@viersen.de
Telefon: 02162 /101 511

nach oben


Filmforum: Körper und Seele

Die introvertierte Maria und ihr neuer Kollege Endre stellen durch einen Zufall fest, dass sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen. Ein Film über die außergewöhnliche Liebesgeschichte zweier verletzter Seelen in einer kunstvollen Bildsprache und feinsinnig-lakonischem Humor. Gewinner des Goldenen Bären der Berlinale!
HUN 2017, 111', FSK 12

Veranstalter: Filmforum Viersen e.V.
Eintritt: Erwachsene 4,00€, ermäßigt 2,00€, Mitglieder 1,50€

Dienstag, 06. November 2018 ab 20.00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Bundesweiter Vorlesetag

Zeichnung eines Schlosses

Der bundesweite Vorlesetag 2018 ist bei uns da schon ganz dick im Kalender markiert. Dieses Jahr haben wir als Motto  MÄRCHEN gewählt.

Viersener Grundschulklassen besuchen die Bibliothek an diesem Tag zu einer Vorlesestunde. Unsere Lesepaten möchten ihre Zuhörer dann auf dem fliegenden Teppich der Fantasie mit auf Märchenreise nehmen. Wie in den vergangenen Jahren freuen wir uns wieder sehr auf  die selbstgestalteten „Eintrittskarten“  - mitzubringen ist pro Klasse ein DIN-A-2-Plakat zum Tagesmotto. So können die Kinder schon vorab eine Bilderreise ins Märchenland unternehmen.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Aktion Freude bereitet und unterstützen Sie gerne mit passender Literatur.

Freitag, 16. November  - Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

nach oben


ePaper im pdf-Format auf mobilen Geräten

Zeitungen und Zeitschriften online lesen

eBooks und eMagazines aus der Onleihe sind schon lange komfortabel auf Endgeräten lesbar.

ePaper gab es jedoch verlagsbedingt bis Ende 2016 in der Regel in einem PDF-Format, das sich ausschließlich mit dem Adobe Acrobat Reader und nur auf PCs und Laptops öffnen ließ. Um diese Medien auch mobil verfügbar zu machen, stellte die Onleihe seit Anfang 2017 alle ePaper auf eine andere, mobile PDF-Variante um.
Die Umstellung auf das neue Format bringt für Onleihe-Nutzer einige Vorteile: ePaper der Plattform können nun auch auf Smartphones und Tablets gelesen werden. Zusätzlich punkten die mobilen PDFs mit der Parallelausleihe: Sie können mehrfach gleichzeitig genutzt werden. So müssen Nutzer nicht oder nur kurz auf die Rückgabe eines ausgeliehenen Exemplars warten.
Auf PC und Laptop ist die Lektüre der digitalen Zeitungen im neuen mobilen PDF-Format natürlich weiterhin möglich. Benötigt wird hierfür die Software Adobe Digital Editions, die für Onleihe-Nutzer hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Übergangsweise boten die Onleihen bei manchen Titeln die älteren PDF-Versionen noch gemeinsam mit den mobilen Version an. Seit Ende März 2018 ist die Umstellung jedoch abgeschlossen: Digitale Zeitungen gibt es seither nicht mehr für den Acrobat Reader.

Damit reagierte die Onleihe vorausschauend auf Entwicklungen bei Adobe: Das Unternehmen entwickelt den Acrobat Reader nicht weiter, vor allem nicht hinsichtlich der Verwendung verschlüsselter, ausleihfähiger PDFs.
Es war daher ebenfalls wichtig, in der Onleihe rasch komplett auf die mobilen PDFs umzustellen, die mit dem Programm Adobe Digital Editions genutzt werden können, das von Adobe weiterhin aktualisiert wird.

nach oben


Onleihe: Verzögertes Angebot bei Neuerscheinungen

Der Medienbestand der Onleihe Niederrhein umfasst Titel einer Vielzahl von Verlagen. Bei Auswahl und Aktualität dieser Titel sind wir abhängig vom Angebot der teilnehmenden Verlage. Aufgrund unterschiedlicher Konditionen der Verlage werden insbesondere aktuelle Neuerscheinungen und Bestseller häufig nur mit Verzögerung oder gar nicht angeboten. Hiervon betroffen sind besonders Veröffentlichungen der Verlagsgruppen Holtzbrinck, Random House und Bastei Lübbe.

Hintergrundinformationen zur Ausleihe von E-Books durch Bibliotheken:
Bibliotheken können E-Books nicht wie gedruckte Bücher im Buchhandel zum Endkundenpreis kaufen. Stattdessen erwerben Bibliotheken Nutzungsrechte zum Verleih der E-Books über einen zentralen Anbieter, die divibib GmbH. Dieses Unternehmen schließt mit den jeweiligen Verlagen Einzelverträge ab. Die meisten Verlage veräußern ihre E-Books derzeit zum einfachen Preis für den Verleih durch Bibliotheken. Diese E-Books können dann über die jeweiligen Onleihe-Plattformen der Bibliotheken von deren Kunden ausgeliehen werden. Da kopiergeschützte E-Books (bei der üblichen seriellen Lizenz) dabei nicht von mehreren Personen gleichzeitig ausgeliehen werden können, erwerben Onleihen bei starker Nachfrage mehrere Lizenzen eines Titels. Der gegenwärtige rechtliche Rahmen und die damit verbundenen Konditionen der Bereitstellung von elektronischen Medien für Bibliotheken ist unbefriedigend und führt dazu, dass eine nicht unerhebliche Menge an E-Books dort nicht in dem Maße zugänglich sind, wie es von den Bürgerinnen und Bürgern unserer Wissensgesellschaft erwartet wird. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) setzt sich für eine Gleichstellung von gedruckten Büchern und E-Books ein.

nach oben


In unserem digitalen Angebot: Brockhaus Plattform Online

Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises der Stadtbibliothek Viersen  eine neue Möglichkeit, Wissensfragen schnell und zuverlässig  zu beantworten. Mit jedem Endgerät haben Sie Zugriff auf die neue Brockhaus-Enzyklopädie. Mit über 300.000 Stichwörtern und erklärten Begriffen, Länderinformationen, 25.000 geprüften Links sowie 33.000 digitalen Medien ist sie die größte allgemeinbildende und fachredaktionell betreute Lexikonsubstanz im deutschsprachigen Raum – zitierfähig und verlässlich.
Recherchierte Inhalte können direkt ausgedruckt, als .pdf exportiert oder über die Zitierfunktion mit der eigenen Literaturverwaltung verknüpft  werden.

Neben der bekannten Brockhaus Enzyklopädie beinhaltet die Plattform Zugriff auf  weitere Datenbanken :

Alle Inhalte unterliegen strengen redaktionellen Richtlinien. Das gilt für die Überprüfung der Glaubwürdigkeit der Quellen und externen Links genauso wie für die Relevanzkriterien der Stichwortauswahl und die Erstellung der Beiträge.

Einfach ausprobieren: Über stadtbibliothek-viersen.de>Lexika und Datenbanken, über die Brockhaus-Startseite oder als App (Google Play Store/ App Store) Die Anmeldung mit Ihrem Bibliotheksausweis erfolgt genau wie im Online-Katalog.

nach oben


Mit gültigem Leseausweis weiter zu:


Downloads:


Öffnungszeiten
Stadtbibliothek Viersen
Rathausmarkt 1b, 41747 Viersen
Telefon: 02162/101-509
stadtbibliothek@viersen.de
Dienstag 11.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 11.00 - 13.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.30 Uhr
Montag geschlossen
Familienbibliothek Dülken
Moselstraße 25,, 41751 Viersen
Telefon: 02162 101-640
familienbibliothek-duelken@viersen.de
Montag, Dienstag, Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag geschlossen
Zweigstelle Süchteln
Hochstraße 10, 41749 Viersen
Telefon: 02162 101-755
stadtbibliothek@viersen.de
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag geschlossen

Sommerferien: Geänderte Öffnungszeiten in den Zweigstellen: