Viersen

Stadtbibliothek

Eingangshalle mit Blick auf die Jugendbibliothek. Stadtbibliothek Viersen

Allgemeine Information und Verlängerung von Medien während der Öffnungszeiten (siehe unten)

Direktlink zum katalog.stadtbibliothek-viersen.de

oder zur Anmeldung im Benutzerkonto

Sie suchen ausschließlich eMedien zum direkten Download? Dann bitte hier entlang! (Umleitung zur mobilen Version in bitte ablehnen)

Recherche in Brockhaus, Munzinger oder Katalogen anderer Bibliotheken (Umleitung zur mobilen Version in bitte ablehnen)

Download (pdf) von Satzung und Datenschutzerklärung

 

 

Aktuell >>>


Eisige Außenrückgabe

Aufgrund der gegenwärtigen Kälte kommt es leider vor, dass die Scheibe der Außenrückgabe nicht zuverlässig funktioniert. Bitte nutzen Sie die Innenrückgaben während der Öffnungszeiten und denken Sie daran, Leihfristen rechtzeitig zu verlängern.
Das ist - ebenfalls während der Öffnungszeiten - möglich unter Tel.: 02162/101-509 und jederzeit im Benutzerkonto unseres Online-Kataloges (Anmeldebutton im Benutzerkonto: oben rechts)

Für eventuelle Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung

nach oben


19. Januar 1919 - Wahl zur Deutschen Nationalversammlung

Die Wahl zur Deutschen Nationalversammlung 1919 diente der Bildung der Weimarer Nationalversammlung mit dem Ziel, nach der Novemberrevolution 1918 und dem Ende der Monarchie nun eine demokratisch legitimierte Regierung auf Basis einer Verfassung zu bilden. Die SPD ging aus dieser Wahl als stärkste Kraft hervor, war ohne absolute Mehrheit jedoch auf Koalistionspartner angewiesen.
Und nach langem, mühsamen Kampf für ihr Wahlrecht konnten erstmals Frauen an einer reichsweiten Wahl teilnehmen.

nach oben


Bilderbuchkino : Ein Krokodil unterm Bett

von Ingrid und Dieter Schubert

Da liegt ein Krokodil unter Lottes Bett. Aber Lotte fürchtet sich nicht, nicht ein bisschen. „Komm zu mir!“, sagt Lotte. Denn das Krokodil hat doch keinen Grund, Angst vor ihr zu haben, oder?  Eine lustige Geschichte mit einer mutigen Heldin und einem scheuen Krokodil.
Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei. Voranmeldung unter Tel. 02162 / 101 503 

Freitag, 25. Januar 2019 ab 15.30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Wartungsarbeiten - Online-Katalog & Außenrückgabe offline

Aufgrund systemtechnischer Maßnahmen in unserem Rechenzentrum stehen unser Online-Katalog und die Außenrückgabe am

Sonntag, den 27.01.2019 von 07.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

leider nicht zur Verfügung.

nach oben


Spiel & Spaß rund um das "Upps"

Geschichten, Spiel und Spaß rund um Upps, das kleine Monster aus dem Weltall gibt es diesmal beim Viersener Lesespaß.

Anmeldung unter Tel. 02162/101-503 oder per Mail an stadtbibliothek@viersen.de

Montag, 30. Januar 2019 ab 16.00 Uhr
im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Stromfresser stoppen mit ausleihbarem Messgerät

Messgerät "No-Energy 3680+ NRZ"

Viele Elektrogeräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gar nicht eingeschaltet sind. Aber Energievergeudung verursacht nicht nur Klimaschäden, sondern auch Schäden am Portemonnaie: deutschlandweit ist es eine Summe von mindestens fünf bis sechs Millionen Euro, die jedes Jahr abhanden kommt.

Mit Hilfe der Stadtbibliothek, dem Umweltbundesamt und der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz kann man den „Stromräubern“  im eigenen zu Hause auf die Schliche kommen: In einem ausleihbaren Energiesparpaket steht Bibliotheksnutzerinnen und –nutzern ein Messgerät zur Verfügung, das den Stromverbrauch der heimischen Elektrogeräte misst und es ermöglicht, die jährlichen Verbrauchswerte und tatsächlichen Betriebskosten zuverlässig zu ermitteln. 

Das Energiesparpaket gibt es in den Bibliotheken Viersen, Dülken und Süchteln und es kann für eine Woche ausgeliehen werden. Im Online-Katalog finden Sie es  mit den Suchbegriffen „Messgerät“ und „Stromverbrauch“. Dort sehen Sie, ob es verfügbar ist und können es gegebenenfalls für sich vormerken.

nach oben


Bibliobus multimedia  -  1. Quartal 2018

Der Bibliobus multimedia des Institut français kommt im 1. Quartal 2019 an folgenden Terminen nach Viersen:

Er steht an diesen Dienstagen jeweils von 13.00 - 16.00 Uhr auf dem Rathausmarkt vor der Stadtbibliothek.
Beim Bibliobus multimedia ausgeliehene Medien können - wie gewohnt - während der Öffnungszeiten an der Infotheke in der Stadtbibliothek zurückgegeben werden. (Allerdings nicht an der Außenrückgabe/ den Rückgabeautomaten!)

Weitere Kulturtermine & Informationen über das Düsseldorfer Institut français finden Sie hier.

nach oben


Dülkener Lesemäuse

Lesepatinnen und -paten lesen Geschichten für Kinder von 4 bis 6 Jahren.

Die nächsten Termine:

Immer von 15.30 bis 16.15 Uhr.
Eintritt frei, Voranmeldung nicht erforderlich. (Dazu gibt es eine Tasse Kaffee für die erwachsene Begleitperson)

FamilienBibliothek Dülken
Moselstraße 25, 41751 Viersen
Telefon 02162/101-640

nach oben


Neuer Kurs: Konzentration und Gedächtnis trainineren

Konzentration und Gedächtnis - Symbolbild. Quelle: Pixabay

Ein neuer Kurs Konzentrations- und Gedächtnistraining für ältere Menschen startet im Februar. Marianne Ulbrich vermittelt in bewährter Manier Übungen, um die grauen Zellen im forgeschrittenen Alter leistungsfähig zu halten. Leichte Körperübungen gehören ebenfalls dazu. Der Kurs besteht aus neun Übrungseinheiten und beginnt am

Montag, den 4. Februar 2019
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

Anmeldung bei Frau Ulbrich unter der Telefonnr. 02162/ 8171564

nach oben


Wunder "Wald" verstehen lernen

Die Lesepatinnen der Viersener Stadtbibliothek haben sich zum Ziel gesetzt, das Wunder "Wald" genauer zu durchschauen. Wie funktionieren Bäume, und was macht Bäume zu einem Wald? Neben Experimenten und Anschauungsmaterial wird es auch Basteleien und Geschichten geben, damit auch die Fantasie nicht zu kurz kommt. Eingeladen sind Kinder ab 5 Jahren, die gerne auch selber „bastelfähige“ Baumteile mitbringen dürfen!

Dienstag, den 12.02.2019 von 16.00 bis ca. 17.20 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

Anmeldung bitte unter Tel. 02162 / 101-503 oder stadtbibliothek-viersen@viersen.de

nach oben


14. Dülkener Vorlesenacht

Lupe und Fingerabdrücke. Quelle: ©Pixabay

Bei der 14. Dülkener Vorlesenacht geht es diesmal um Detektivgeschichten. Bringt Schlafsack, Isomatte und/ oder Decken mit (Kissen nicht vergessen!), macht es Euch gemütlich und lauscht spannenden Geschichten! Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt, so dass Ihr den Abend nach allen Regeln der (Krimi-)Kunst genießen könnt.

Für Kinder von acht bis zehn Jahren

Freitag, 15. Februar 2019

FamilienBibliothek Dülken
Moselstraße 25
41751 Viersen

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

nach oben


Papa-Zeit "Upcycling" - Schrottroboter & Kullerbahnen

Robokopp

Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder Nutzloses als Ausgangsmaterial für neue Dinge weiterverwendet. Für die Papa-Zeit heißt das: Materialien aus dem „Gelben Sack“ werden zu Schrottrobotern; Pappröhren und Kugeln aus Deo-Rollern werden zu Murmelbahnen und leere Keks-Schachteln zu Häusern. So ist zum Beispiel der "Robokopp" im Bild bei einer früheren Papa-Zeit entstanden!
Bitte „Baumaterial“ mitbringen! - Und wer eine Heißklebepistole und Ersatzklebestifte hat, bringe bitte auch diese mit.

Samstag, den 16. Februar 2019, 10.30 bis 12.30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

Anmeldung bitte unter 02162/101-503 oder stadtbibliothek@viersen.de

Bitte beachten: „Papa-Zeit“ heißt:  Mama hat frei! So sollten die Mütter ihre Lieben weder hinbringen noch abholen; die Papa-Zeit soll eine „frauenfreie Zeit“ sein. Alleinerziehende Mütter, die ihrem Kind die Teilnahme ermöglichen wollen, können als männliche Begleitung einen Großvater, Paten-Onkel, Nachbarn oder großen Freund anmelden. 

nach oben


Bilderbuchkino: Das Abenteuer mit der blauen Katze

von Ninka Reittu

Der kleine Kater Mick fährt mit dem Zug in die falsche Richtung und muss von dem großen Kater Mumm gerettet werden…
Eine lustige Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft. Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt frei. Anmeldung unter Tel. 02162 / 101 503

Freitag, den 22. Februar 2019, 15.30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Dora Heldt: Drei Frauen am See

Dora Heldt ©Günter Glücklich

Dora Heldt führt seit Jahren mit Ihren Romanen die Bestsellerlisten an, ihre Bücher werden zudem regelmäßig verfilmt. Dank ihres präzisen Gespürs für die unterhaltsamen Irrungen und Wirrungen des Alltäglichen und Absurden kann sie mit ihren Geschichten voller Wortwitz und Spannung auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. "Drei Frauen am See" ist ihr 16. Roman.

Dora Heldt wurde 1961 auf Sylt geboren und lebt heute in Hamburg. Und auch, wenn sie gerade nicht selbst schreibt, hat sie mit Büchern zu tun: Als gelernte Buchhändlerin ist sie bis heute auch als Verlagsvertreterin tätig.

Dienstag, 26. Februar 2019
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

nach oben


App-Tipp: Einfach vorlesen

Einfachvorlesen.de

Kindern vorzulesen ist etwas Besonderes. Es ist gemeinsam verbrachte Zeit von besonderer Intensität. Oft entwickeln sich aus den Geschichten Gespräche, Gelegenheit zum Gedankenaustausch oder Weiterfantasieren. Bei der Auswahl der Geschichten hat man allerdings die Qual der Wahl – so lange es nicht die eine Lieblingsgeschichte gibt, die immer wieder eingefordert wird. Und manchmal glauben Erwachsene auch, sie könnten einfach nicht gut Geschichten erzählen und vorlesen. Das mag sogar sein - aber wie so oft kommt das Können mit dem Machen.  „Einfach vorlesen“ ist eine kostenlose App der Stiftung Lesen, die den Einstieg leicht macht. Die Qual der Titelwahl wird reduziert auf eine Auswahl an Geschichten, die vier Wochen lang verfügbar bleiben, bevor sie wechseln - und jede Woche kommen neue Geschichten dazu. Um auf dem Laufenden zu bleiben, gibt es eine Benachrichtigungsfunktion, wenn sie verfügbar sind. Die Geschichten sind, nach Altersgruppen gestaffelt, geeignet für Kinder von 3 bis ca. 7 Jahren.
Das Angebot gibt es als App und auch in der Desktopversion unter https://einfachvorlesen.de

nach oben


ePaper im pdf-Format auf mobilen Geräten

Zeitungen und Zeitschriften online lesen

eBooks und eMagazines aus der Onleihe sind schon lange komfortabel auf Endgeräten lesbar.

ePaper gab es jedoch verlagsbedingt bis Ende 2016 in der Regel in einem PDF-Format, das sich ausschließlich mit dem Adobe Acrobat Reader und nur auf PCs und Laptops öffnen ließ. Um diese Medien auch mobil verfügbar zu machen, stellte die Onleihe seit Anfang 2017 alle ePaper auf eine andere, mobile PDF-Variante um.
Die Umstellung auf das neue Format bringt für Onleihe-Nutzer einige Vorteile: ePaper der Plattform können nun auch auf Smartphones und Tablets gelesen werden. Zusätzlich punkten die mobilen PDFs mit der Parallelausleihe: Sie können mehrfach gleichzeitig genutzt werden. So müssen Nutzer nicht oder nur kurz auf die Rückgabe eines ausgeliehenen Exemplars warten.
Auf PC und Laptop ist die Lektüre der digitalen Zeitungen im neuen mobilen PDF-Format natürlich weiterhin möglich. Benötigt wird hierfür die Software Adobe Digital Editions, die für Onleihe-Nutzer hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Übergangsweise boten die Onleihen bei manchen Titeln die älteren PDF-Versionen noch gemeinsam mit den mobilen Version an. Seit Ende März 2018 ist die Umstellung jedoch abgeschlossen: Digitale Zeitungen gibt es seither nicht mehr für den Acrobat Reader.

Damit reagierte die Onleihe vorausschauend auf Entwicklungen bei Adobe: Das Unternehmen entwickelt den Acrobat Reader nicht weiter, vor allem nicht hinsichtlich der Verwendung verschlüsselter, ausleihfähiger PDFs.
Es war daher ebenfalls wichtig, in der Onleihe rasch komplett auf die mobilen PDFs umzustellen, die mit dem Programm Adobe Digital Editions genutzt werden können, das von Adobe weiterhin aktualisiert wird.

nach oben


Onleihe: Verzögertes Angebot bei Neuerscheinungen

Der Medienbestand der Onleihe Niederrhein umfasst Titel einer Vielzahl von Verlagen. Bei Auswahl und Aktualität dieser Titel sind wir abhängig vom Angebot der teilnehmenden Verlage. Aufgrund unterschiedlicher Konditionen der Verlage werden insbesondere aktuelle Neuerscheinungen und Bestseller häufig nur mit Verzögerung oder gar nicht angeboten. Hiervon betroffen sind besonders Veröffentlichungen der Verlagsgruppen Holtzbrinck, Random House und Bastei Lübbe.

Hintergrundinformationen zur Ausleihe von E-Books durch Bibliotheken:
Bibliotheken können E-Books nicht wie gedruckte Bücher im Buchhandel zum Endkundenpreis kaufen. Stattdessen erwerben Bibliotheken Nutzungsrechte zum Verleih der E-Books über einen zentralen Anbieter, die divibib GmbH. Dieses Unternehmen schließt mit den jeweiligen Verlagen Einzelverträge ab. Die meisten Verlage veräußern ihre E-Books derzeit zum einfachen Preis für den Verleih durch Bibliotheken. Diese E-Books können dann über die jeweiligen Onleihe-Plattformen der Bibliotheken von deren Kunden ausgeliehen werden. Da kopiergeschützte E-Books (bei der üblichen seriellen Lizenz) dabei nicht von mehreren Personen gleichzeitig ausgeliehen werden können, erwerben Onleihen bei starker Nachfrage mehrere Lizenzen eines Titels. Der gegenwärtige rechtliche Rahmen und die damit verbundenen Konditionen der Bereitstellung von elektronischen Medien für Bibliotheken ist unbefriedigend und führt dazu, dass eine nicht unerhebliche Menge an E-Books dort nicht in dem Maße zugänglich sind, wie es von den Bürgerinnen und Bürgern unserer Wissensgesellschaft erwartet wird. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) setzt sich für eine Gleichstellung von gedruckten Büchern und E-Books ein.

nach oben


In unserem digitalen Angebot: Brockhaus Plattform Online

Inhaber eines gültigen Bibliotheksausweises der Stadtbibliothek Viersen  eine neue Möglichkeit, Wissensfragen schnell und zuverlässig  zu beantworten. Mit jedem Endgerät haben Sie Zugriff auf die neue Brockhaus-Enzyklopädie. Mit über 300.000 Stichwörtern und erklärten Begriffen, Länderinformationen, 25.000 geprüften Links sowie 33.000 digitalen Medien ist sie die größte allgemeinbildende und fachredaktionell betreute Lexikonsubstanz im deutschsprachigen Raum – zitierfähig und verlässlich.
Recherchierte Inhalte können direkt ausgedruckt, als .pdf exportiert oder über die Zitierfunktion mit der eigenen Literaturverwaltung verknüpft  werden.

Neben der bekannten Brockhaus Enzyklopädie beinhaltet die Plattform Zugriff auf  weitere Datenbanken :

Alle Inhalte unterliegen strengen redaktionellen Richtlinien. Das gilt für die Überprüfung der Glaubwürdigkeit der Quellen und externen Links genauso wie für die Relevanzkriterien der Stichwortauswahl und die Erstellung der Beiträge.

Einfach ausprobieren: Über stadtbibliothek-viersen.de>Lexika und Datenbanken, über die Brockhaus-Startseite oder als App (Google Play Store/ App Store) Die Anmeldung mit Ihrem Bibliotheksausweis erfolgt genau wie im Online-Katalog.

nach oben


Mit gültigem Leseausweis weiter zu:


Downloads:


Öffnungszeiten
Stadtbibliothek Viersen
Rathausmarkt 1b, 41747 Viersen
Telefon: 02162/101-509
stadtbibliothek@viersen.de
Dienstag 11.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 11.00 - 13.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.30 Uhr
Montag geschlossen
Familienbibliothek Dülken
Moselstraße 25,, 41751 Viersen
Telefon: 02162 101-640
familienbibliothek-duelken@viersen.de
Montag, Dienstag, Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag geschlossen
Zweigstelle Süchteln
Hochstraße 10, 41749 Viersen
Telefon: 02162 101-755
stadtbibliothek@viersen.de
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag geschlossen

Sommerferien: Geänderte Öffnungszeiten in den Zweigstellen: